Sondermodell des VW Up

Picture

Das Volkswagen Up-Sondermodell special up fährt auf 17-Zoll-Rädern. Foto: VW/dpp-AutoReporter

Volkswagen bietet den Kleinstwagen Up als Sondermodell ‚special up‘ ab 13.625 Euro an. Als Zitat des inzwischen 35-Jährigen VW Käfer Special Bug mit schwarzer Außenlackierung und 17-Zoll-Felgen oder in gülden (13.775 Euro) mit schwarzen Leichtmetallfelgen. Beide Varianten tragen als Kontrast Außenspiegel in silber bzw. schwarz.


Zu den Aufhübschungen im Innenraum zählen eine serienmäßige Ambientebeleuchtung, Aluminium-Einstiegsleisten, Sitzheizung und ein schwarzer Dachhimmel. Außerdem sind die Sitzbezüge und die Armaturenbretteinlage in savanna gold erhältlich. Lieferbar ist auch eine schwarze Variante mit Erdgasantrieb zu 50 kW / 68 PS, deren Verbrauch VW mit 2,9 kg/100 km beziffert. Das Sondermodell ‚eco special up‘mit 1.0 TGI-Motor und Fünfgang-Getriebe schlägt dann mit einem Einstiegspreis von 16.600 Euro zu Buche. (dpp-AutoReporter/wpr)