PSA startet Online-Verkauf von Neufahrzeugen

Picture

Die PSA-Gruppe startet als erster europäischer Hersteller den Online-Neuwagenverkauf in Frankreich. Foto: PSA/dpp-AutoReporter

Neuwagenkäufe erfolgen immer häufiger über mehrere Vertriebskanäle; 90 Prozent der Kunden starten im Internet. Um diesem veränderten Kundenverhalten gerecht zu werden, geht die PSA-Gruppe neue Wege und startet in Frankreich den Online-Verkauf von Neufahrzeugen ihrer aktuell drei Marken Peugeot, Citroën, DS.


Dieses Angebot stützt sich auf die Erfahrungen mit den E-Commerce-Portalen, die bereits für Citroën in Brasilien seit November 2016 und für Peugeot in Großbritannien seit Januar 2017 online sind. Das Angebot wird nach und nach auf Europa ausgeweitet.


In Großbritannien haben diese Verkäufe von Peugeot im ersten Quartal 2017 um 75 Prozent zugenommen - mit einer Eroberungsrate von fast 40 Prozent, in Brasilien wurden mehr als 200 Verträge online abgeschlossen.


Ab sofort können Kunden in Frankreich neben dem Fahrzeugkauf auch dessen Finanzierung und die Rücknahme des Altfahrzeugs online kalkulieren und anschließend beim jeweiligen Händler abschließen. Weitere Schritte werden in Kürze dazukommen, beginnend mit einem Online-Abschluss der Finanzierung. (dpp-AutoReporter/wpr)