Opel Crossland als Autogas-Version ab Werk

Picture

Der Opel Crossland ist das erste LPG-Fahrzeug mit elektronischem Mehrventil-System im Tank. Foto: Opel/dpp

Der Opel Crossland ist ab sofort als Autogas-Variante mit günstigeren Kraftstoffkosten und steuerlichen Vorteilen (in Deutschland bis 2022) lieferbar. Der urbane Crossover im SUV-Look ist gleichzeitig das erste LPG-Fahrzeug (Liquefied Petroleum Gas) mit elektronischer Mehrventil-Technologie. Dieses innovative System verbessert den Fahrkomfort bei niedrigen Kraftstoff-Füllständen.


Im Crossland kommt ein im Benzinbetrieb 60 kW/81 PS starker 1,2-Liter-Autogas-Motor zum Einsatz (kombinierter LPG-Verbrauch NEFZ: 6,9 l/100 km, CO2: 111 g/km). Mit dem kleinen Dreizylinder und Fünfgang-Schaltgetriebe lässt sich im bivalenten Betrieb laut Opel eine Distanz von bis zu 1300 Kilometern ohne Nachtanken zurücklegen.


Die LPG-Variante des Crossland entsteht direkt bei Opel im Werk und ist dank extra gehärteter Ventile und Ventilsitzringe auf Dauerhaltbarkeit ausgelegt. Das elektronische Mehrventil-System basiert auf einem optischen Sensor im LPG-Tank. Damit können Kraftstoff-Restmengen viel präziser gemessen werden, was zu einem entspannter Fahrgefühl bei niedrigem Kraftstoffstand als mit herkömmlichen Autogas-Fahrzeugen beiträgt.


LPG-Modelle emittieren dank des Gemischs aus Butan und Propan weniger Kohlendioxid als konventionelle Autos. Dazu lässt es sich entspannt durch Europa fahren: LPG wird an rund 25.000 Stationen angeboten; in Deutschland gibt's etwa 6200 Autogas-Tankstellen.


Der 36-Liter-Tank ist in der Reserveradmulde untergebracht, so dass der Platz im Passagierabteil erhalten bleibt. Eine integrierte LED-Anzeige im Display signalisiert, wenn der Crossland im LPG-Modus fährt. Sie erlischt, sobald auf den Benzin-Modus umgeschaltet wird. Wer länger unterwegs ist, kann sich die verbleibende Reichweite anzeigen lassen, auch aufgeschlüsselt nach Benzin- oder Gasbetrieb.


Der Opel Crossland bietet zahlreiche Technologien, welche die Fahrt komfortabler und entspannter gestalten. Dazu zählen hochmoderne Voll-LED-Scheinwerfer, das Head-Up-Display und die 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera genauso wie der Müdigkeitswarner. Der Crossover mit LPG-Motor ist ab sofort als Edition zum Preis ab 21.200 Euro bestellbar. (dpp-AutoReporter/wpr)